Grundschulddarlehen und Hypotheken

Was ist ein Grundschulddarlehen?

Grundschulddarlehen, HypothekRahmenkredit

Ein Kredit über eine festgelegte Summe mit gleichbleibender Ratenhöhe über einen bestimmten Zeitraum. Durch die Absicherung über einen Grundschuldeintrag ist der Zins besonders günstig. Der Zinssatz wird für einen bestimmten Zeitraum festgelegt.

Wer kann über unser Haus eine Grundschulddarlehen erhalten?

Um ein Grundschulddarlehen zu erhalten müssen Sie Arbeitnehmer oder Rentner sein. Das Alter der Antragsteller muß mindestens 18 Jahre sein und das Höchstalter liegt bei 68 Jahren. Männliche Antragsteller unter 25 Jahren müssen einen Wehrdienstnachweis oder eine Freistellung vom Wehrdienst vorlegen.

Der Antragsteller (Arbeitnehmer) muß in einem ungekündigten und unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen und darf nicht mehr in der Probezeit sein.

Der Antragsteller muß einen festen Wohnsitz und eine Arbeitsstelle in Deutschland haben.

Der Antragsteller muß der Eigentümer des Grundstückes sein, das beliehen werden soll.

Wie ist der Ablauf?

Drucken Sie bitte den Kreditantrag aus. Diesen Kreditantrag schicken Sie uns ausgefüllt und unterschrieben mit der letzten Gehaltsabrechnung, Fotos vom Haus aktuellem Grundbuchauszug zu, und Sie erhalten in Kürze eine Kreditentscheidung.

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Hotline zur Verfügung.

 

Weitere Fragen können Sie in unserem >>>> Forum <<<<stellen

Weiter zum >>> Kreditantrag Grundschuld <<<